Winter Sewalong

Mein erster Sewalong und erster Eintrag im Blog! Ich habe mich für eine Kombination aus burda 2009/08/112 und einer älteren burda-Jacke entschieden, für die ich online allerdings keine technische Zeichnung gefunden habe. Es ist ein einfaches Modell mit Cape anstatt Ärmeln (passend für eine Nähanfängerin), allerdings ersetze ich die Weste durch ein Modell mit Prinzessnähten, da diese hier einfach nur wie ein Zelt aussieht und dafür habe ich schlicht nicht die Figur. Und diese Schleife fliegt natürlich als allererstes!

burda 2009-08-112technische Zeichnung

Ich habe mich für diesen Schnitt entschieden, weil er schön schlicht ist, technisch etwas einfacher und man viel Bewegungsfreiheit hat, absolut Spielplatz-tauglich. Mein Stoff ist eine cremeweiße Wolle/Kaschmir Mischung, sehr weich, aber leider etwas gelbstichig und ich werde um ein paar Mottenlöcher herumschneiden müssen… Mal sehen, ob da noch ein Gürtel drin ist, hab leider nur 2 Meter. Heute habe ich hoffentlich die Zeit, alles aus Nesselstoff auszuschneiden, denn bis zum Wochenende hätte ich gerne das Probeteil fertig. Ein Hoch auf Wunschdenken!

Advertisements

6 Gedanken zu “Winter Sewalong

  1. Ich so auf Dein Cape gespannt. Vor einigen Jahren, als blutiger Anfänger habe ich auch dieses Model genäht.
    http://www.burdastyle.com/projects/cape-082009-no-112-modified Kannst Du Fotos sehen. Ich möchte es noch mal nach nähen, aber aus Karostoff. Ich werde es nur länger machen, sonst fand ich die Weste-Cape Version toll, weil so der Rücken auch schön gewärmt wurde. War mir zur Jeans ein Tick zu kurz.
    Viel Spaß & viel Erfolg. LG Anita

    Gefällt mir

  2. Hihi, ob cremeweiß wirklich so spielplatztauglich ist?
    Aber schick wäre es schon – ich bin gespannt, wie du dieses Cape realisierst. Viel Glück!
    Gruß
    Petra

    Gefällt mir

    1. Ja, Weiß ist ein bisschen heikel, aber ich hoffe, dass das Cape weniger anfällig für Schmutzränder ist, eben weil es keine Ärmel hat, die sähen natürlich sofort übel aus. Ich werde auf jedenfall über die Alltagstauglichkeit berichten. Ich fürchte eher den einen oder anderen Schokokeks, der auf meinem Schoß verzehrt wird…

      Gefällt mir

  3. Das Cape sieht sehr elegant aus, ich würds auch ohne Schleife machen, aber das ist ja immer Geschmacksache. Ich glaube, ich brauche sowas auch unbedingt, hätte auch schon ein Schnittmuster. Bin gespannt auf Dein Ergebnis. LG Agathe

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s